T-RENA

T-RENA beschreibt ein Nachsorgeprogramm, welche die Möglichkeit bietet den durch die Leistung zur medizinischen Rehabilitation eingetretenen Erfolg weiter zu verbessern oder nachhaltig zu sichern. Gesundheitsbezogene Verhaltens- und Erlebensänderungen sind oft länger andauernde (Lein-) Prozesse, die vielfach eine Fortführung der begonnenen Therapien notwendig machen.

  • Bei Beeinträchtigungen am Haltungs- und Bewegungsapparats ist die Trainingstherapeutische Nachsorge in Bezug auf Beweglichkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer von besonderer Bedeutung.
  • Das Ziel hierbei ist die Vertiefung und Stabilisierung der in der Rehabilitationseinrichtung erreichten Therapieerfolge für die persönlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Lebensbereiche.

T-RENA wird auch als Muskelaufbautraining, Medizinische Trainingstherapie oder Krafttraining an medizinischen Geräten bezeichnet. Mittels eines gezielten Kraft-, Koordinations- und Ausdauertraining wird die Belastbarkeit des Muskel- und Skelettsystem sowie des Herz-Kreislaufsystems erhalten und gesteigert.

Damit unser T-Rena Programm den bestmöglichen Erfolg für Sie erzielen kann, bitten wir vorab um eine Terminabstimmung.

Termin vereinbaren

TrenaKursplanaktuell

Weitere Informationen bekommen Sie unter
www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Reha/Reha-Nachsorge/T-RENA/t-rena_node.html

Sie haben offene Fragen?